Dr. Bettina Kegel

Fachliche Verantwortung für den Bereich Psychodiagnostik und Psychotherapie (insbesondere Psychoonkologie und Schmerzpsychotherapie)

Fachärztin für Allgemeinmedizin, Zusatzbezeichnung anthroposophische Medizin und Ärztliche Psychotherapie mit Schwerpunkt Tiefenpsychologische Psychotherapie, sowie Verhaltenstherapie als Zweitverfahren und Zertifizierung für Psychoonkologie

Geboren am 21.10.1964 in Münster

Werdegang:

Seit 2003
Nach der Erziehungszeit verantwortliche Psychotherapeutische Ärztin

Seit 2000
In der Klinik Öschelbronn tätig, als Leitende Ärztin

1999
chirurgische Ausbildungszeit im Katharinenhospital Stuttgart, danach Praxisassistenz in der Anthromed Praxis Öschelbronn

1996-1999
3-jährige Assistenzarztzeit in der Filderklinik (Filderstadt bei Stuttgart) je 50% auf der inneren und psychosomatischen Abteilung, Beginn der berufsbegleitenden Psychotherapie-Ausbildung für Ärzte (zunächst im Stuttgarter, später im Heidelberger Weiterbildungskreis für tiefenpsychologische Psychotherapie)

1993-1996
1. Arztstelle in der Klinik Öschelbronn

Vor 1993
Medizinstudium in Berlin mit 1/2-jährlicher Unterbrechung für die Teilnahme an dem ganztägigen anthroposophischen Ärzteseminar (an der Filderklinik 1988

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften und Gremien:
Mitglied der Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte

Fortbildungen:
Systemischer Paar- und Familientherapie
Hypnotherapie
Katathym-Imaginative Psychotherapie
Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen
Körpertherapeutische Interventionstechniken (aus den Bereichen: Tanztherapie und Tantra)
Therapie sexueller Funktionsstörungen
Achtsamkeitspraxis (MBSR)
Anleitung anthroposophischer Meditationen